*abgesagt* Auf den Spuren der NS-Zeit im Gallusviertel Teil 1

erstellt von FV zur Errichtung einer Gedenk- und Bildungsstätte KZ-Katzbach in den Adlerwerken und zur Zwangsarbeit in — zuletzt geändert 2021-08-16T18:18:39+02:00
Stadtteilrundgang mit dem Stadtteilhistoriker Thomas Sock
  • Wann 22.08.2021 ab 11:00 Uhr (Europe/Berlin / UTC200)
  • Wo Treffpunkt vor Saalbau Gallus, Frankenallee 111
  • Termin zum Kalender hinzufügen iCal

Auf der Basis von bisher unbekannten, ca. 2500 Dokumenten, führen die Rundgänge zu Orten der Alltagsgeschichte im Gallusviertel während der Nazizeit. Stätten der Zwangsarbeit, Arisierungen, Deportationen und Verhaftungen, der SS Morde in der Lahnstrasse, Opfer und Täter.

Vergessen werden aber auch nicht diejenigen, die den Verfolgten und Opfern beigestanden und Widerstand geleistet haben.

"Auf den Spuren der NS-Zeit im Gallusviertel" Teil 2

Treffpunkt Golub/Lebedenko Platz

29.8.2021, um 11:00 Uhr

Die Rundgänge sind kostenfrei.

Die Veranstaltung findet in Kooperation mit der AWO Gallus statt. Wir freuen uns über Spenden zugunsten der Aktion "Mein erster Schulranzen" der Frankfurter Arbeiterwohlfahrt.