Aktuelle feministische Bewegung in Chile

erstellt von Frauen-AG — zuletzt geändert: 2020-09-16T08:58:33+01:00
Frauendiskussions-Abend (Ladies only!). Referentinnen: zwei Frauen der Gruppe "Guacolda"
  • Wann 06.10.2020 von 19:00 (Europe/Berlin / UTC200)
  • Wo Club Voltaire, Kleine Hochstr. 5
  • Termin zum Kalender hinzufügen iCal

Unser Ziel ist es, die Gewalt, Ungleichheiten und Ungerechtigkeiten aufzuzeigen, die Frauen* in Chile erleben. Diese Gewalt äußert sich körperlich (Schläge und Femizide); wirtschaftlich (niedrigere Löhne und höhere Zahlungen im Gesundheitssystem); in der Verweigerung von Rechten (Kriminalisierung der Abtreibung) und im Alltag, wie z.B. sexuelle Belästigung an Universitäten, am Arbeitsplatz und auf der Straße.

Aber die Frauen* in Chile haben ihre Stimme gegen diese Ungerechtigkeiten erhoben, und immer mehr von uns sagen „genug“ und gehen auf die Straße.
Nieder mit dem Patriarchat und hoch mit dem Feminismus, die Zukunft wird feministisch sein oder gar nicht!

Eintritt frei

Anmeldung erforderlich: buero@club-voltaire.de oder Tel. 069 / 29 24 08
Sie erhalten eine Rückmeldung der Veranstalterinnen.