Nachrichten

erstellt von Der ein oder andere von der Technik zuletzt geändert: 2016-04-21T13:22:42+01:00
Nachrichten

Linke Perspektiven zur rechten Zeit

erstellt von asvi — zuletzt geändert: 21.03.2022 10:21
Veranstaltungsreihe: „Die Lösung ist einfach, naheliegend und unter kapitalistischen Verhältnissen völlig utopisch". Hierzu wird es drei Veranstaltungen geben, die einen Blick auf die Ursachen richten und sich mit den Entwicklungen in und nach der Pandemie beschäftigen.

Geschäfte mit der Angst: Wie Rechte an und in Krisen Geld verdienen

erstellt von Aufklärung statt Verschwörungsideologien! — zuletzt geändert: 20.03.2022 13:01
Unsere Betrachtung der „Geschäfte mit der Angst“ konzentriert sich auf Beobachtungen im Frankfurter Raum. Die Serie gliedert sich in fünf Teile, die wir in Abständen von mehreren Wochen veröffentlichen. Der erste Teil beschäftigt sich mit dem betrügerischen Geschäftsmodell der Reichsbürger-Organisation „Königreich Deutschland“ und mit selbsternannten Gesundheitsexpert*innen, die dem „Königreich“ angehören oder nahe stehen.

CETA: Frankfurter Bündnis kritisiert Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts

erstellt von Frankfurter Bündnis für gerechten Welthandel — zuletzt geändert: 16.03.2022 20:04
Die Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts, das mehrere Verfassungsbeschwerden und eine Organklage gegen die vorläufige Anwendung des EU-Kanada-Handelsabkommens (CETA) zurückgewiesen hat, ist eine Enttäuschung für die vielen zivilgesellschaftlichen Akteure wie Kirchen, Gewerkschaften und Umweltverbände, die sich jahrelang gegen das Abkommen gestemmt hatten.

Baulandbeschluss – erneutes Versagen der Wohnungspolitik

erstellt von Die Linke. im Römer — zuletzt geändert: 16.03.2022 19:58
Laut Aussage des Planungsdezernenten Mike Josef (SPD) wurde der Baulandbeschluss der Stadtverordneten von 2020 bei keinem einzigen Baugebiet bisher angewendet. Ziel des Beschlusses ist es, die Bodenpreise zu dämpfen, indem die Kosten für die Erschließung neuer Baugebiete größtenteils auf Investor*innen umgelegt werden.

Putins Krieg gegen die Ukraine stoppen! ALLE Geflüchteten unterstützen! Keine Militarisierung der Gesellschaft!

erstellt von Geschichtswerkstatt Gallus — zuletzt geändert: 15.03.2022 20:19
Seit dem 24. Februar müssen die Menschen in der Ukraine gegen Putins Angriffskrieg kämpfen, zu den Millionen Menschen, die weltweit auf der Flucht sind, sind weitere Millionen hinzugekommen. Unsäglich ist auch, dass Putin seinen Überfall als „Entnazifizierung“ bezeichnet, es ist die Verhöhnung der Opfer des Nazi-Faschismus. Von den ca. 50.000 Zwangsarbeiter*innen, die in Frankfurt ausgebeutet wurden, hatten die Menschen aus Polen, der Ukraine und Russland die schlimmsten Bedingungen.

Storytelling-Wettbewerb der Bildungsstätte Anne Frank

erstellt von Bildungsstätte Anne Frank — zuletzt geändert: 15.03.2022 12:26
Welche Ereignisse politisieren dich? Wie beeinflusst Politik deinen Alltag? Wofür gehst du auf die Straße? Die Bildungsstätte Anne Frank stellt ihren jährlichen Kunstwettbewerb für Jugendliche und junge Erwachsene bis 29 Jahren dieses Jahr unter das Motto „Das Private ist poetisch“ – und sucht dabei nach Antworten auf solche und ähnliche Fragen.

Herbe Enttäuschung für Frankfurter Mieter*innen

erstellt von Die Linke. im Römer — zuletzt geändert: 14.03.2022 09:39
Am 10. März 2022 kam es zur gerichtlichen Verhandlung im Klageprozess zwischen der Stadt Frankfurt und der Initiative Mietentscheid. Nach nur einer Stunde Verhandlung stand das Urteil fest: Der Mietentscheid hat verloren. Es wird keinen Bürger*innenentscheid für mehr bezahlbaren Wohnraum geben.

Kein Mietentscheid in Frankfurt

erstellt von Mietentscheid Frankfurt — zuletzt geändert: 12.03.2022 13:13
Heute haben wir verloren. Nach 5 Jahren Arbeit, etlichen Aktionen, Ständen und Veranstaltungen, nach über 25.000 gesammelten Unterschriften, nach einem großen Einfluss auf die Kommunal- und Landtagswahl, wurden wir heute vom Frankfurter Verwaltungsgericht einkassiert.

Am Sonntag Großdemo in Frankfurt: Stoppt den Krieg!

erstellt von Frankfurter Bündnis „Stoppt den Krieg“ — zuletzt geändert: 10.03.2022 10:05
Für Frieden und Solidarität mit den Menschen in der Ukraine! Los geht es am Sonntag um 12 Uhr mit einer Kundgebung auf dem Opernplatz. Die anschließende Demo führt über die Taunusanlage und den Anlagenring an der Messe bis zur Bockenheimer Warte und von dort über die Bockenheimer Landstraße zurück zur Abschlusskundgebung vor der Alten Oper.

Newroz-Fest 2022 in Frankfurt

erstellt von ANFdeutschNEWS — zuletzt geändert: 09.03.2022 11:21
Jedes Jahr feiert die kurdische Gesellschaft in Deutschland das Neujahrsfest Newroz. In diesem Jahr findet das zentrale Newroz-Fest am 19. März in Frankfurt auf dem Rebstockgelände (Messe Frankfurt) statt. Beginn der Feierlichkeiten ist auf 11 Uhr angesetzt. Veranstalter ist die Demokratische Föderation der Gesellschaften Kurdistans e.V. (KAWA). Erwartet werden mehrere tausend Teilnehmende aus dem gesamten Bundesgebiet.

Mietentscheid endlich umsetzen

erstellt von Die Linke. im Römer — zuletzt geändert: 08.03.2022 14:44
2018 haben über 25.000 Frankfurter*innen ihre Unterschrift für den Mietentscheid abgegeben, ein Bürger*innenbegehren für bezahlbares Wohnen. Die Stadt Frankfurt hat den Mietentscheid jedoch abgelehnt und befindet sich momentan in der juristischen Auseinandersetzung mit der Initiative. Am 10. März 2022, 10 Uhr gibt es die gerichtliche Verhandlung.

Außer Balance

erstellt von Die Linke. im Römer — zuletzt geändert: 07.03.2022 20:23
Die Linke erklärt sich solidarisch mit den Streikenden im Sozial- und Erziehungsdienst und wird dies zum Internationalen Frauentag am 8. März auf dem Paulsplatz als ‚Solidaritätspunkt‘ deutlich machen.