Vorsicht! "Beweg was" - Ganz Rechtsaußen!

erstellt von VVN-BdA Frankfurt — zuletzt geändert: 2020-05-04T12:24:09+02:00
Samstags kriechen rechte Gruppen aus ihren Löchern: "Beweg was" am Paulsplatz, der rechte Youtuber Henryk Stöckl an der Alten Oper und "Widerstand 2000" auf dem Rathenauplatz.

Am 02.05.2020 beteiligten sich ca. 60 Personen an der Kundgebung der Rechten Gruppe "Beweg was" die zum 2. Mal auf dem Paulsplatz mobilisierte. Die Redner*Innen gaben sich betont als Links aus und verbreiteten unter diesem Deckmantel ihre kruden Verschwörungstheorien über das Corona-Virus.

Kurzzeitig stieß auch der rechte Youtuber Henryk Stöckl zu der angeblich "linken" -"Beweg was" Gruppe hinzu. Gleichzeitig wurde auch ein Autokorso der neugegründeten rechten Partei „WIDERSTAND 2020“, der in Richtung Rathenauplatz fuhr, gesichtet.

Eine spontane Gegenkundgebung, der sich ca. 30 Gegendemonstranten*Innen anschlossen, wurde von uns auf dem Paulsplatz angemeldet.

Voraussichtlich werden die Rechten nächsten Samstag, den 09. Mai 2020 wieder eine Kundgebung auf dem Paulsplatz abhalten wollen.
Dieses Vorhaben sollte kritisch begleitet werden.

VVN Frankfurt, 3. Mai 2020