Offenes Haus der Kulturen mit Filmprogramm

erstellt von Offenes Haus der Kulturen — zuletzt geändert: 2021-06-08T17:24:38+02:00
Der Sommer kommt - Zeit für Open Air Programm.

In diesem Sommer bekommen wir Besuch von einer Delegation mexikanischer Zapatistas. Zur Einstimmung starten wir am 9. Juni mit der Lesung eines Krimis, den Subcomandante Marcos zusammen mit dem Begründer des neuen lateinamerikanischen Kriminalromans, Paco Ignation Taibo II geschrieben hat. Dazu gibt es mexikanische Musik und Drinks.

Und am nächsten Tag kommt das ada_hinterhof_kino zurück! Am 10. Juni starten wir gemeinsam mit der Kinothek Asta Nielsen, der ada_kantine und dem Kino Orfeos Erben unser diesjähriges open air Filmprogramm im Hof der ehemaligen Akademie der Arbeit direkt neben dem Offenen Haus.

Das Programm kreist um den Themenkomplex Arbeit, um die Kritik von Arbeitsverhältnissen und vorherrschenden Arbeitsdoktrinen: die Unsichtbarmachung von Arbeit (Putzen, Hausarbeit etc.), die Prekarität insbesondere von migrantischen Arbeiter*innen, schlechte oder ganz ausbleibende Entlohnung, starre Geschlechterzuschreibungen und Machtstrukturen und nicht zuletzt Naturzerstörung durch Arbeit.

Das Programm steht im Kontext von 100 Jahre Akademie der Arbeit und des diesjährigen Schwerpunktthemas von Remake. Frankfurter Frauen Film Tage (23.–28. November 2021): „All that work! Frauen, Arbeit und Film“.


Wir freuen uns, Euch und Sie zu sehen!


Programm

09.06.          Unbequeme Tote Lesung & Musik
10.06.          Mein Vietnam ada_hinterhof_kino
17.06.          Regeln am Band, bei hoher Geschwindigkeit Kino
24.06.          Taming the Garden ada_hinterhof_kino
08.07.          Von wegen "Schicksal" ada_hinterhof_kino
15.07.          Conceiving Ada ada_hinterhof_kino