Neue Ausgabe der informationen (Nr. 95): Geschichtsort Adlerwerke

erstellt von Studienkreis Deutscher Widerstand 1933-1945 e.V — zuletzt geändert 2022-04-10T10:46:12+02:00
Die neue Ausgabe der informationen steht ganz im Licht des Geschichtsort Adlerwerke und seinen Themen. Das Thema der fünfundneunzigsten Ausgabe lautet: "Geschichtsort Adlerwerke. Fabrik - Zwangsarbeit - Konzentrationslager". Dafür erscheint das Frühjahrsheft anders als gewohnt nicht erst im Mai, sondern bereits jetzt zur Ausstellung.

Wir freuen uns sehr, dass wir so viele qualitativ hochwertige Beiträge erhalten haben und danken allen Autor*innen nachdrücklich für ihre reibungslose und engagierte Zusammenarbeit. Gleichzeitig gilt unser Dank dem unermüdlich arbeitenden Redaktionsteam, das in kürzester Zeit vielfältige und spannende Themenbeiträge gewinnen konnte.

Themen dieser Ausgabe

Thomas Altmeyer & Gottfried Kößler: Der Geschichtsort Adlerwerke. Konzeption, Ziele, Perspektiven
Marc Buggeln: Saisonarbeit, Zwangsarbeit, Arbeit im KZ. Ausländische Arbeitskräfte im nationalsozialistischen Deutschland
Andrea Rudorff: Gemeinsames Trauern. Opfer des KZ-Außenlagers der Adlerwerke
Christine Glauning: Rassismus und Geschlechterdifferenz. Zwangsarbeit ausländischer Frauen im Zweiten Weltkrieg
Sacha Mahl: "Wir hatten keine Freiheit". Das Zwangsarbeiterlager Froschhäuserstraße in Frankfurt-Griesheim
Thomas Schmidt: Französische Zwangsarbeiter in den Adlerwerken. Ein Buchprojekt
Isabell Helms: Zwangsarbeit in Industrie und Landwirtschaft. Erinnerungen osteuropäischer Zwangsarbeiterinnen und Zwangsarbeiter
Werner Jung: Dokumentar mit dem Zeichenstift. Philibert Charrin als französischer Zwangsarbeiter in Österreich
Marco Brenneisen: Verdrängung, Aufarbeitung und Gedenken. Außenlager des KZ Natzweiler in Südwestdeutschland
Gabriele Prein: Europäische Geschichte der Zwangsarbeit "Departure Neuaubing"

Die neue Ausgabe ist hier in unserem Shop erhältlich (6,50 zzgl. Versandkosten)

aus Newsletter März 2022

.