Kinder brauchen Kinder.

erstellt von Inititative Familien in der Krise — zuletzt geändert: 2020-05-23T11:53:31+02:00
Welchen Stellenwert haben Familien in Deutschland? Diese Frage stellen sich gerade in Krisenzeiten immer mehr Familien.

Fakt ist: Wir sind diejenigen, die bei politischen Entscheidungen viel zu oft in der letzten Reihe stehen. Durchhalten und Warten ist aber für uns keine akzeptable Lösung. Denn für uns gilt der Grundsatz: Familien sind die Basis dieses Landes – Kinder unsere Zukunft!

Wir – das sind überparteilich engagierte Eltern, die gezielt Familien- und Kinderrechte in den Fokus der Öffentlichkeit und in den Mittelpunkt politischer Entscheidungen rücken wollen. Für alle Familien! Für alle Kinder! #familieninderkrise

Insbesondere im Hinblick auf die aktuellen Entwicklungen (Stellungnahme der Deutschen Gesellschaft für Krankenhaushygiene in Zusammenarbeit mit der Deutschen Gesellschaft für Pädiatrische Infektiologie, der Deutschen Akademie für Kinder und Jugendmedizin und dem Berufsverband der Kinder und Jugendärzte in Deutschland vom 18. Mai 2020 kann die weitere Verschiebung der Öffnung von Kitas und Schulen im erhöhten Umfang nicht weiter hingenommen werden. Wir können doch nicht ernsthaft warten, bis im Herbst, wie von manchen Experten befürchtet, die Ansteckungsrate wieder saisonal bedingt steigt – lassen Sie uns doch bitte jetzt, bei geringerem Risiko, die Kinder endlich wieder in ihre gewohnte Umgebung zurück.

Daher werden wir an dem Bildungsausschuss der Stadt Frankfurt am 25. Mai 2020 (17h im Saalbau Bornheim) teilnehmen, um unseren Forderungen Nachdruck zu verleihen und es wird eine “Teddy-Demo” organisiert.
Inititative Familien in der Krise, Pressemitteilung, 22. Mai 2020