Keinen Krieg gegen Iran

erstellt von Friedens- und Zukunftswerkstatt — zuletzt geändert: 2020-01-22T11:37:31+01:00
Weltweiter Aktionstag "No war on Iran!"

Die Friedens- und Zukunftswerkstatt und das Solidaritätskomitee für Iran rufen dazu auf, am weltweiten Aktionstag „No War on Iran!“ am Samstag, 25.01.2020, der von Friedensgruppen aus den USA vorgeschlagen wird, auch in Frankfurt  zu demonstrieren.

Mit einer Kundgebung am Samstag, 25. Januar 2020 um 11:00 Uhr auf dem Frankfurter Römerberg und einer anschließenden Demonstration auf die Zeil soll gegen den Mord an führenden Personen Irans und die permanenten Kriegsdrohungen gegen ein souveränes Land protestiert werden.

Die Bundesregierung wird aufgefordert, endlich deutlich „Nein“ zum Krieg der USA gegen Iran zu sagen und alle Unterstützung durch US-Basen in Deutschland, besonders durch die Air Base Ramstein, aber auch alle Truppen- und Materialtransporte sowie alle Kommando­einsätze und Geheimdienst­aktivi­täten zu untersagen. Es sei höchste Zeit, das sog. Truppenstatio­nierungs­abkommen zu kündigen.

Die Friedensinitiativen fordern, jegliche Unterstützung der USA in Deutschland zu unterlassen und alle deutschen Truppen aus der Region abzuziehen.

Pressemitteilung, 22. Januar 2020