Da tanzen die Mäuse auf den Tischen

erstellt von DIE LINKE. im Römer — zuletzt geändert: 2020-04-22T12:46:58+02:00
Der Personalbeirat der Paul-Hindemith-Schule im Gallus schlägt wieder Alarm wegen baulicher und hygienischer Mängel.

Der schlechte Zustand der Schule ist dem Amt für Bauen und Immobilien (ABI) bereits lange bekannt. Dazu Dominike Pauli, Vorsitzende und bildungspolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE. im Römer:

„Noch immer mangelt es an der Paul-Hindemith-Schule an Klopapier, warmem Wasser, Seife und Handtüchern. In der Turnhalle haben sich sogar Mäuse eingenistet.  Selbst kurz vor der Wiedereröffnung der Schule werden einfachste Infektionsschutzmaßnahmen nicht durchgeführt. Dieses Versagen geht auf Kosten von Lehrkräften, Schülerinnen und Schülern. In dieser Schule tanzen nicht die Schülerinnen und Schüler auf den Tischen, sondern die Mäuse.“

Eyup Yilmaz, der wohnungspolitische Sprecher der Fraktion DIE LINKE. im Römer und Mitglied im zuständigen Ortsbeirat 1 ergänzt: „Der Hygienezustand der Schule ist nicht zumutbar. Die Toiletten müssen endlich saniert werden. Doch aktuell werden die stinkenden Toiletten nicht einmal mehr ausreichend gereinigt.“

Pauli und Yilmaz haben Zweifel, dass die Schulen während der unterrichtsfreien Wochen instand gesetzt wurden, um beim Wiederanlaufen des Unterrichts die Hygienevorschriften einhalten zu können:

„Nachdem es nun das ABI schon so lange gibt und vieles versprochen wurde, stinken an zu vielen Schulen die Toiletten immer noch zum Himmel. Da wird vom ABI Chef, Herrn Schneider, die ungute alte Tradition der früheren Bildungsdezernentin Sorge fortgeführt, sich mit hohlen Versprechungen herauszureden. Die Sanierungen müssen jetzt endlich stattfinden und Schädlinge und Viren bekämpft werden.“

Fraktion DIE LINKE. im Römer, Pressemitteilung, 21. April 2020