Club Voltaire bis auf weiteres geschlossen

erstellt von Club Voltaire — zuletzt geändert: 2020-03-21T12:32:06+01:00
Solidarspenden-Aufruf für die Beschäftigten des Clubs

Liebe Freundinnen und Freunde unseres Clubs,

aus aktuellem Anlass wenden wir uns an Euch persönlich. Wie Ihr Euch denken könnt, hat die Corona-Krise auch auf den Club gravierende Auswirkungen. Nicht nur, dass wir keine Veranstaltungen mehr anbieten können, auch unsere Kneipe muss geschlossen bleiben und das hat, wie man sich denken kann – schwere Folgen für unser Personal. Diese Krise wird generell auch die sozialen Unterschiede im ganzen Land sehr deutlich hervortreten lassen.

Ab sofort müssen wir für unsere Festangestellten Kurzarbeitergeld beantragen – dies bedeutet für Jede und Jeden Lohneinbußen von mindestens 40 Prozent. Und wir haben auch studentische Mitarbeiter*innen und 450-Euro-Jobs – diese Kolleginnen und Kollegen bekommen vom Staat oder der Job-Agentur gar keine Unterstützung. Dass wir als Club leider nicht in der Lage sind diese Lohneinbußen aufzufangen, können sich alle vorstellen, die uns kennen. Zu den realen Lohneinbußen kommt noch der Wegfall der Trinkgelder – ein nicht zu unterschätzender Betrag.

So also unsere dringliche Bitte an alle von Euch, die Ihr eventuell etwas besser finanziell ausgestattet seid, als die oben beschriebenen Kolleginnen und Kollegen – wir richten einen Solidaritätsfonds ein, auf den Ihr einen kleinen oder größeren Beitrag überweisen könnt, um über die gegenwärtige Situation (die allerdings auch noch länger andauern kann) hinweg zu kommen. Wir gehen heute davon aus, dass wir mindestens 2-3 Monate auf diesem Wege zu überbrücken haben. Das heißt, auch ein vorübergehender Dauerauftrag oder monatliche Überweisungen würden uns sehr helfen.

Eine Spendenbescheinigung können wir für diesen Notfonds leider nicht ausstellen.

Sollte sich auf diesem Konto ein Überschuss bilden, werden wir diesen Betrag anderen notleidenden Vereinen zur Verfügung stellen.

Wir sagen Euch jetzt schon ein großes Dankeschön, weil wir sicher sind, dass Ihr – oder Freunde und Bekannte von Euch – uns in diesen Zeiten beistehen werdet.

Achtung, hier die Kontonummer, Stichwort „Solidarität“, es handelt sich nicht um das übliche Club-Konto!

Kontoinhaber: Richard Ullmer
Sparda-Bank Hessen
IBAN: DE88 5009 0500 0000 2962 28

Mit dankbaren Grüßen und der Hoffnung, dass wir dies alles gemeinsam bewältigen werden,

Lothar Reininger, Vorsitzender Club Voltaire e. V.


Per E-Mail (clubvoltaire@t-online.de) und Telefon (069 / 29 24 08 - bitte ggf. eine Nachricht hinterlassen) sind wir übrigens trotz der Schließung erreichbar bzw. melden uns schnellstmöglich.