Frankfurter Info

by Redaktion veröffentlicht 07.04.2016 , zuletzt geändert 20.05.2024

Das Frankfurter Info ist ein Informationsdienst für Initiativen, Vereine, Organisationen und interessierte Leute. Unsere Themen sind Stadtpolitik, Antifaschismus, Antirassismus und Frieden.
Wir veröffentlichen Termine, Berichte, Meldungen und Ankündigungen.
Beiträge bitte an redaktion@frankfurter-info.org

 

Global Assembly in Frankfurt wäre wichtiger denn je

erstellt von Die Linke. im Römer — zuletzt geändert 05.03.2024 17:07
Der Initiativkreis der Global Assembly für Menschenrechte, Demokratie und globale Gerechtigkeit hat nach ausführlicher Abwägung beschlossen, das für den 14. bis 18. März in Frankfurt geplante Treffen von etwa 60 Aktivist:innen aus aller Welt vor dem Hintergrund des Nahostkonflikts abzusagen. Auch die öffentlichen Veranstaltungen, die die Versammlung begleiten sollten, finden nicht statt.

Krieg ist keine Lösung

erstellt von vdää* — zuletzt geändert 04.03.2024 11:17
Verein demokratischer Ärzt*innen vdää* zur Militarisierung von Gesellschaft und Gesundheitswesen

Wir fahren mit - für ein gesundes Klima und gesunde Arbeitsbedingungen!

erstellt von Verein demokratischer Ärzt*innen vdää — zuletzt geändert 29.02.2024 14:49
Der Klimastreik von Fridays for Future am 1. März ist ein Besonderer. Im Rahmen der Kampagne „Wir fahren zusammen“ ruft ver.di diese Woche die Beschäftigten im kommunalen Nahverkehr bundesweit zu Streiks auf. Bereits am 2. Februar hatten die Beschäftigten mehrerer Verkehrsbetriebe deutschlandweit mit der Unterstützung von Fridays for Future gestreikt.

ver.di Hessen und Fridays For Future zum Klimastreiktag #wirfahrenzusammen

erstellt von ver.di Hessen und Fridays for Future — zuletzt geändert 29.02.2024 10:07
Beim Klimastreiktag am Freitag, 1.März machen die Gewerkschaft ver.di und die Klimagerechtigkeitsbewegung Fridays For Future, FFF, auf ihre gemeinsamen Ziele aufmerksam. Dabei geht es FFF vor allem um die Bekämpfung der Klimakrise. ver.di geht es hier um die Arbeitsbedingungen der von ihr organisierten Beschäftigten im ÖPNV. Gemeinsam setzen sie sich für die Mobilitätswende ein.

Entmietung am Hauptbahnhof verhindern

erstellt von Die Linke. im Römer — zuletzt geändert 29.02.2024 09:48
Die 45 Mieter*innen des Gebäudes Am Hauptbahnhof 4 sollen ihre Wohnungen zum 31. Oktober 2024 verlassen. Die Eigentümerin First Solid Rock Portfolio Sàrl, ein Wohnungskonzern mit Sitz in Luxemburg, plant entweder den Abriss und Neubau oder eine Kernsanierung des Hauses.

Klimastreik von Fridays for Future & ver.di in über 100 Orten

erstellt von Fridays for Future — zuletzt geändert 28.02.2024 10:46
Am Freitag, den 01.03. streikt Fridays for Future bundesweit an mehr als 100 Orten gemeinsam mit Beschäftigten im Nahverkehr. Die Bewegung schließt sich den Forderungen der Beschäftigten für gute Arbeitsbedingungen an und fordert außerdem Investitionen in den ÖPNV in Höhe von 100 Milliarden Euro.

Veranstaltungsreihe: Zusammen links abbiegen!

erstellt von Kritik und Praxis Frankfurt — zuletzt geändert 27.02.2024 12:01
Diesen Frühling wollen wir mit euch auf die Straße gehen und diskutieren. Klimastreik, Bauernproteste, Verkehrswende: im Guten wie im Schlechten sind die ökonomischen Auseinandersetzungen unserer Tage immer auch Auseinandersetzungen ums Klima – und umgekehrt.

Antifaschistin kämpft gegen Geheimdienstwillkür: Verfassungsbeschwerde eingereicht

erstellt von VVN-BdA Hessen — zuletzt geändert 21.02.2024 18:53
Silvia Gingold aus Kassel, Tochter jüdischer Widerstandskämpfer gegen das Naziregime und engagierte Antifaschistin, führt ihren Kampf gegen staatliche Überwachung weiter. In ihrer Verfassungsbeschwerde beantragt sie beim Bundesverfassungsgericht, den Hessischen Verfassungsschutz zur Rechenschaft zu ziehen und die Löschung ihrer persönlichen Daten zu veranlassen.

Stadtregierung untätig: Mieter*innen kämpfen weiterhin mit Legionellen

erstellt von Die Linke. im Römer — zuletzt geändert 21.02.2024 18:24
Seit mehr als zwei Jahren haben Mieter*innen aus der Waldschmidtstr. 41-45a, Wittelsbacherallee 16-26, Jakob-Carl-Junior-Str. 2-8 mit braunem Trinkwasser und erhöhten Legionellen- und Bleiwerten zu kämpfen. Die Linksfraktion hatte von der Stadtregierung gefordert, umgehend wirksame Maßnahmen zu ergreifen, um die Trinkwasserqualität wiederherzustellen.