Exkursion: Rheingau, Romantik, Demokratie und der Wein

Der Wein verbindet, wie wir sehen werden, Menschen und Orte: Frankfurt, Rheingau und die demokratische Revolution!

Wann

27.06.2024 von 09:30 bis 19:30 (Europe/Berlin / UTC200)

Wo

Städtisches Weingut, Limpurgergasse 2

Termin zum Kalender hinzufügen

iCal

Die Region ist für viele Städter noch unentdeckt: Die Geschichte des Rheingau ist aber sowohl aus der ökonomischen Geschichte heraus, über die gemeinsame Weinbautradition, als auch mit Frankfurter Dichtern, Denkern und vor allen radikalen Demokraten aufs engste mit der Stadt verknüpft.

Wir werden diese demokratischen Denker, aber auch ihre Refugien, die sie wie den Rheingauer Wein liebten, gemeinsam kennenlernen. Von Gagern, die Grimms, Itzstein und natürlich die Brentanos werden wir kennenlernen.

Im Paulskirche-Verfassungsjahr werden natürlich die Beweggründe zur Schaffung der ersten deutschen Demokratie dargestellt, Aber auch die spannende Handelsgeschichte Frankfurt wird bei der Besichtigung des städtischen Frankfurter Weinguts und des Lohrberges nicht zu kurz kommen.

Die Paulskirche, das Brentanohaus in Östrich-Winkel und die geschichtsträchtige Krone in Assmannshausen werden dabei auf unserem Weg liegen.

Eine Kooperationsveranstaltung der RLS-Hessen, NaturFreunde Frankfurt, Radio Frankfurt und Rheingauer Weinbauverband e.V.

Programm

  • 9.30 Uhr Treffpunkt Städtische Weingut Frankfurt, Limpurgergasse 2

Messe und Handelskommunikation als Basis für Demokratieentwicklung, Weinhandel und Internationalität

  • 10.00 Uhr Paulskirche

Wiege der demokratischen Revolution
Begrüßung durch Rosa-Luxemburg-Stiftung Hessen, Radio Frankfurt und Oberbürgermeister a.D. Peter Feldmann

  • 12.15 Uhr Städtisches Weingut/ Hochheim

Historisch/ Politische Verbindung Frankfurt und Rheingau
Kellerführung Weingut der Stadt Frankfurt Winzermeister Rupp

  • 13.30 Uhr Hallgartener Kreis

Konspirativer Zirkel um Adam von Itzstein, Gagern, Gebrüder Grimm
Imbiss und kleine Weinprobe Hallgartener Weinberg Monika Eichner

  • 15.00 Uhr Brentanohaus

Romantische Rheinspaziergänge mit Goethe, Italienreisen und Armutsforschung
Bettine von Arnim Oestrich-Winkel Angela Baronin von Brentano

  • 17.00 Uhr Krone, Assmannshausen

Freiligrath, die Nationalhymne und das Assmannshäuser Rotweinloch
Freiligrath- Museum und Turmzimmer »Deutsche Einheit« Kaffee und Kuchen Herr Elbüken

18.30 Uhr Rückfahrt nach Frankfurt

Wir bitten um Anmeldungen an RLS-Hessen (E-Mail: hessen@rosalux.de oder murat.cakir@rosalux.org)