Frankfurter Info

erstellt von Der ein oder andere von der Technik zuletzt geändert 2020-04-09T19:04:17+02:00

Das Frankfurter Info ist ein Informationsdienst für Initiativen, Vereine, Organisationen und interessierte Leute. Unsere Themen sind Stadtpolitik, Antifaschismus, Antirassismus und Frieden.
Wir veröffentlichen Termine, Berichte, Meldungen und Ankündigungen.
Beiträge bitte an redaktion@frankfurter-info.org

 

Unterstützungsbündnis für mehr Personal im Universitätskrankenhaus Frankfurt gegründet

erstellt von ver.di hessen — zuletzt geändert 18.06.2022 09:59
Beschäftigte aus vielen Bereichen des Universitätsklinikums Frankfurt gemeinsam mit ver.di ein Bündnis zur Unterstützung der Tarifauseinandersetzung für mehr Personal begründet. Zunächst über 40 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus Gewerkschaften, verschiedenen Parteien und Initiativen wollen sich für die Entlastung des Klinikpersonals und dadurch für eine bessere Versorgung der Patientinnen und Patienten engagieren.

Tarifkonflikt FedEx in Hessen weitet sich aus

erstellt von ver.di hessen — zuletzt geändert 14.06.2022 22:04
Die Tarifverhandlungen für die über 1.000 hessischen Beschäftigten bei FedEx Express am vergangenen Donnerstag, dem 9. Juni 2022 sind ergebnislos abgebrochen worden. Nachdem der Arbeitgeber gleich zu Anfang einen bereits vereinbarten weiteren Verhandlungstermin abgesagt hatten und somit der Gewerkschaft ver.di die Pistole auf die Brust setzen wollte, konnte auch bis zum frühen Abend keine Einigkeit in zentralen Punkten erreicht werden.

Die Lüge mit den Leerstand

erstellt von Die Linke. im Römer — zuletzt geändert 14.06.2022 16:53
Laut Auskunft des Magistrats stehen 95 Wohnungen leer, die im Besitz der Stadt Frankfurt sind. Auf Anfrage der LINKEN sollen diese städtische Wohnungen zeitnah in Erbbaurecht vergeben oder reprivatisiert werden (F799/22). Viele der Wohnungen sind in einem äußerst schlechten baulichen Zustand und stehen deswegen teilweise seit Jahren leer.

PRO ASYL zur Einigung im Rat der Innenminister*innen

erstellt von PRO ASYL — zuletzt geändert 11.06.2022 09:26
Die EU-Innenminister*innen haben sich in Brüssel laut Medienberichten sowohl auf einen freiwilligen Solidaritätsmechanismus für aus Seenot gerettete Menschen, als auch auf grundlegende Positionen zur Screeningverordnung und der Eurodac-Verordnung, der Datenbank zur Identifikation von Schutzsuchenden, geeinigt.

Stellungnahme der Veranstalter

erstellt von Helmut Suttor — zuletzt geändert 11.06.2022 09:22
zum Beitrag der Frankfurter Bürgermeisterin Nargess Eskandari-Grünberg der Jüdischen Allgmeinen vom 10.6.2022 „BDS als Brandbeschleuniger"

Sozialer Wohnungsbau: Auf der Suche nach dem politischen Willen

erstellt von Die Linke. im Römer — zuletzt geändert 10.06.2022 09:38
Planungsdezernent Mike Josef (SPD) kann sich den niedrigen Anteil geförderter Wohnungen an den Baufertigstellungen nicht erklären. Von den 2021 rund 3.900 fertiggestellten Wohnungen waren nur 243 Sozialwohnungen. Das ist eine Quote von nur 6 Prozent anstatt des immer wieder versprochenen Anteils von 30 Prozent geförderten Wohnraums, wovon die Hälfte Sozialwohnungen sein sollen.

Zum Klimaplan des Landes Hessen

erstellt von Scientists for Future Hessen — zuletzt geändert 09.06.2022 14:00
Die Gruppe Scientists for Future Hessen hat am 01. Juni einen Offenen Brief an die Ministerien des Landes Hessen gerichtet. Das Land Hessen erarbeitet jetzt seinen neuen Klimaplan, also die Grundlage dafür, Hessen bis 2045 klimaneutral zu gestalten.

Filmreihe „Die Gesänge der Sarah Maldoror“

erstellt von Filmkollektiv Frankfurt — zuletzt geändert 08.06.2022 20:18
Wir möchten euch auf unsere nächste Filmreihe aufmerksam machen, die vom Freitag 10. Juni bis Sonntag 12. Juni 2022 im Filmmuseum gezeigt wird: Gemeinsam mit der Kinothek Asta Nielsen und dem DFF – Deutsches Filminstitut & Filmmuseum zeigen wir eine Filmreihe zu Ehren einer der bedeutendsten Pionierinnen des afrikanischen und afrodiasporischen Kinos: Sarah Maldoror (1929–2020).

Sommerwerft 2022 | Siebzehn Tage Utopie

erstellt von protagon e.V. — zuletzt geändert 08.06.2022 14:48
Die Sommerwerft – Internationales Theaterfestival am Fluss kommt auch in diesem Jahr zurück ans Mainufer. Siebzehn Tage lang, vom 22.07. - 07.08. verwandelt sich die Weseler Werft in einen Kulturfreiraum voller Theater, Tanz, Musik und Performance. Mit dem diesjährigen Thema „Human Rights - Geschichten über das Mögliche“ lädt das Programm ein, sich mit der politischen Gegenwart zu beschäftigen – und gemeinsam den Blick in die Zukunft zu wagen.

Weitere Stolpersteine für Opfer des Nationalsozialismus

erstellt von Initiative Stolpersteine Frankfurt — zuletzt geändert 07.06.2022 15:24
Am Wochenende des 11./12. Juni sowie am 22. Juni werden in Frankfurt 54 neue Stolpersteine für Opfer des Nationalsozialismus in den Stadtteilen Ginnheim, Niederrad, Nordend, Ostend, Sachsenhausen und Westend feierlich enthüllt. Die Gedenksteine wurden in den Tagen zuvor bereits im Gehweg vor dem letzten frei gewählten Wohnort der Opfer verlegt.

Klage gegen die Sammlung der Gesundheitsdaten von 73 Millionen gesetzlich Versicherten: Eilanträge erfolgreich

erstellt von Patientenrechte und Datenschutz e.V. — zuletzt geändert 05.06.2022 20:18
Die Gesellschaft für Freiheitsrechte e.V. (GFF) reichte am 3.5.2022 gegen die Sammlung von Gesundheitsdaten durch die Datensammelstelle des Spitzenverbands der Krankenkassen zwei Eilanträge bei Sozialgerichten in Berlin und Frankfurt ein. In beiden Verfahren haben die gesetzlich versicherten klagenden Personen jetzt erreicht, dass ihre Gesundheitsdaten bis zum Abschluss des Verfahrens nicht an die Datenstelle der Krankenkassen weitergegeben werden dürfen. Das ist ein wichtiger Erfolg.

Erneute Absage: Stadt Frankfurt fährt Bahnhofsviertelnacht an die Wand!

erstellt von Dona Carmen e.V. — zuletzt geändert 05.06.2022 20:13
Am 3. Juni 2022, unmittelbar vor dem Pfingstwochenende, hat die Stadt Frankfurt in einer knappen Email an Einrichtungen, die traditionell die Bahnhofsviertelnacht gestalten, unter fadenscheinigen Vorwänden die allenthalben in Planung befindliche „13. Bahnhofsviertelnacht 2022“ abgesagt. Damit fällt die Frankfurter Bahnhofsviertelnacht nun zum dritten Mal in Folge aus.

Open Air-Festival Go West V - Inner City

erstellt von Ora da! e.V. — zuletzt geändert 03.06.2022 17:10
Ein urbanes Openair-Festival der Gedanken und Gefühle zwischen dem 9.6. und 4.9.2022 im Gallus. Die insgesamt 48 Veranstaltungen der unterschiedlichsten Kunstsparten geben den Besucher:innen aller Altersklassen emotionale und geistige Einblicke in die verschiedenen Facetten der Kulturen und Bewegungen, die wir in unseren Städten erleben. In Kooperation mit dem Internationalen Theater Frankfurt, dem Internationalen Bund Frankfurt, dem Deutschen Film Museum (DFF) und dem „Supa Dupa Fly"-Projekt hat das Güneş Theater in enger Zusammenarbeit mit KunstInAnderenRäumen ein vielseitiges Programm aufgestellt.

Vor 50 Jahren: Free Angela Davis!

erstellt von FIR — zuletzt geändert 03.06.2022 16:55
Die FIR und ihre Mitgliedverbände waren in den vergangenen Jahrzehnten immer Teil der weltweiten Solidaritätsbewegung, bei der es darum ging, sich für das Leben und die Freiheit von Antifaschisten und Bürgerrechtlern einzusetzen. Eine der bekanntesten Persönlichkeiten in diesem Kampf war die US-Bürgerrechtlerin und Kommunistin Angela Davis.

Frankfurter Radbügel

erstellt von Die Linke. im Römer — zuletzt geändert 02.06.2022 17:50
Antrag der Fraktion DIE LINKE. im Römer: Der Magistrat legt ein Programm für Frankfurter Radbügel auf. Jede*r in Frankfurt mit Hauptwohnsitz Gemeldete*r soll bei der Stadt „Frankfurter Radbügel“ für die eigene Meldeadresse beantragen können. Die Stadtverwaltung prüft dann, ob und wenn ja, wie viele Radbügel wo am geeignetsten aufgestellt werden können.

Inhaltspezifische Aktionen